Posts Tagged ‘Musik’

h1

Nachtrag iTrip

27 Januar, 2009

Vor einiger Zeit schrieb ich über iTrip, einen kleinen Radiosender für den iPod. iTrip bereitet mir immer noch große Freude, obwohl das Gerät einen kleinen Schönheitsfehler hat. Nach jedem Start sendet er auf einer anderen Frequenz. Das ist etwas ärgerlich, denn ich muss den iTrip jedes Mal neu mit meinem Autoradio abgleichen. Lange Zeit habe ich nach einer Lösung für diese Problem gesucht; gefunden habe ich keine. Denn dieses Verhalten ist Absicht!

Laut EU Richtlinie muss das Gerät seine Frequenz wechseln, da man sonst mit geringem Aufwand einen Piratensender bauen könnte. So steht es zumindest auf der Webseite des Herstellers.

http://www.griffintechnology.com/articles/657

Das kann man sicherlich verstehen, sonderbar finde ich nur das andere, günstigere Sender, die man über einen Klinkenstecker an jeden MP3 Player anschließen kann dieses Verhalten nicht zeigen und immer auf der gleichen Frequenz senden.

Mein erste Blogpost über den iTrip

https://fallobst.wordpress.com/2008/07/12/ipod-on-air/

ein hollix posting

h1

Die Musikindustrie jammert

14 September, 2008

Seit es MP3 gibt, jammert die Musikindustrie. Und sie jammern nicht nur über illegale Downloads, sondern auch der Verkauf legaler Musik wie zum Beispiel über iTunes, ist Grund zur klage.
Der Verkauf von Alben sei zurück gegangen heisst es, Kunden würde sich nur noch einzelne Titel aus einem Album heraus picken, nicht aber das ganze Werk kaufen.
Stimmt! Genau so ist es. Denn wenn ich mir die Interpreten von heute ansehe, ist es schon ein Wunder, dass sie überhaupt einen einzelnen Titel hin bekommen, der passabel ist. Die meisten Alben, die ich in letzter Zeit gehört habe waren bis auf eben jenes Stück sehr enttäuschend.

Aber ist es nicht herrlich? Endlich muss man nur noch für die Musik bezahlen, die man wirklich haben will und muss nicht zusätzlich irgendwelchen Schrott finanzieren, der einen gar nicht interessiert.
Find ich toll!

ein hollix posting

h1

iPod On Air

12 Juli, 2008

Etwas, das ich mir schon länger zulegen wollte, war ein Radiosender für meinen iPod. Mein Wahl fiel hier auf den iTrip von Griffin, den mir mein Händler noch mit einem 10 Euro Gutschein subventionierte. Die Installation diese Gerätes ist sehr einfach. In den Dock-Connector des iPod stecken und eine Frequenz wählen. Anschliessen die selbe Frequenz im Radio einstellen und schon hört man was der iPod spiel.
Ich benutze diese Gerät ausschliesslich im Auto und bin damit recht zufrieden. Allerdings sollte man nicht verschweigen, dass man hier wirklich einen Radiosender hat, der auf äussere Einflüsse sehr empfindlich reagiert. Zwar befinden sich Sender und Empfänger in der Regel in unmittelbarer Nähe, aber die Leistung ist so gering, dass er sehr schnell von Stationen überlagert wird, die auf ähnlicher Frequenz arbeiten. Ist eine geeignete Frequenz aber erstmal gefunden funktioniert es sehr gut. Eine geeignete Position des iPods im Auto zu finden ist ebenfalls eine leicht zu lösende Aufgabe.
Eine lohnende Anschaffung wenn man auf die Lieblingsmusik oder Hörspiele im Auto nicht verzichten will.

ein Hollix-posting