h1

Leonie Swann : Glennkill

1 Februar, 2010

Schäfer George ist tot. Die Schafe sind ratlos aber nicht untätig und beginnen sofort mit den Ermittlungen. Diese zwei Sätze beschreiben fast schon das ganze Buch. Ein Kriminalroman, erzählt aus der Sicht von Schafen ist schon eine brillante Idee, die in diesem Roman auch noch großartig umgesetzt wurde. Nicht ohne Grund ist Glennkill einer der Aufsehen erregendsten Bücher der letzten Jahre und gehört zu den Romanen, die man kennen sollte.
Dabei ist die Geschichte wirklich spannenden und der Leser wird auf ein Abenteuer im beschaulichen Örtchen Glennkill entführt, indem nicht alles so ist, wie man es erwarten würde.
Perfekt in Szene gesetzt ist in diesem Roman aber vor allem die Naivität der Schafe. So halten Sie beispielsweise den örtlichen Geistlichen für Gott, haben sie doch mitbekommen, dass dieser im Haus Gottes wohnt. Das Buch ist voll von solchen kleinen Anekdoten, hat aber auch seine ernsthaften Momente ,wenn es um den Tod von Schäfer George geht. Mit Glennkill kann der Leser nichts falsch machen.

Meine Wertung 9 von 10

Amazon Partnerlink : Glennkill

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: