h1

Andreas Wilhelm : Projekt Babylon

6 Juli, 2009

Wenn ein Buch mit den Worten „Der beste deutsche Thriller seit Frank Schätzings Der Schwarm!“ beschrieben wird, sollte es schon einiges zu bieten haben. Also habe ich mir dieses Buch gekauft und auch gelesen. Das es an Schätzings Meisterwerk nicht heranreicht, war mir aber von Anfang an klar. Das Buch ist ganz einfach zu dünn, um Figuren und Geschichte die nötige Vielfalt und Tiefe zu geben. Trotzdem ist „Projekt Babylon“ gut zu lesen und ein positiver Vertreter der Unterhaltungsliteratur. Auf meinem Balkon, wo in in dem Sommermonaten hauptsächlich lese, hatte ich einige sehr kurzweilige Stunden. Ein Forscherteam, eine geheime Höhle, die Menschen verrückt macht, das ist gute Unterhaltung fern ab der Realität. Dazu noch ein paar geschichtliche Fakten gemischt mit Mystik und Geheimnissen, entspricht es genau einem Großteil der Bücher, die heutzutage verkauft werden.
Ob diese Mischung immer die beste Wahl ist sei dahingestellt. Bei sehr vielen Büchern, die sich mit Geschichten aus der Vergangenheit beschäftigen, ist die Religion ein nicht unerheblicher Teil. Es ist klar, dass Religion in der Vergangenheit einen größeren Stellenwert hatte als das heute der Fall ist, trotzdem würde ich gerne Mal ein Buch lesen, das ohne die Verwendung dieses Themas auskommt. Die Bücher werden dadurch zu ähnlich und austauschbar. Ausserdem ist es, zumindest in allen Bücher die ich kenne, immer die Geschichte des Christentums, um die es dabei geht. Das  wird auf die Dauer wirklich langweilig.
Vom Anspruch her einspricht dieses Buch den Filmen, die an einem Sonntagnachmittag im Privatfernsehen gezeigt werden. Nicht sonderlich spannend und nicht sonderlich aufwendig und man kann seine Zeit durchaus besser verbringen. Aber auch schlechter! Von diese Buch gibt es inzwischen zwei Fortsetzungen, die es auch schon auf meine Wunschliste geschafft haben. Der überwiegende Eindruck ist also ehr positiv, wenn auch nur knapp.

Meine Wertung 6 von 10
ein hollix Posting

512VB-6obYL._SL500_AA240_

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: