h1

Trudi Canavan : Die Meisterin

23 September, 2008

Bei letzte Band der Trilogie werden nochmals 100 Seiten zugelegt, so dass dieses Buch nun 700 Seiten hat. Das ist schon eine Menge. Aber es ist auch verständlich, denn hier wird die Geschichte des Mädchens Sonea und der Magiergilde zum Abschluss gebracht. Schon sehr früh merkt man, dass sich die Geschichte auf einen Höhepunkt zu bewegt, man kann aber nur erahnen, was er sein wird. Viele Dinge ändern sich und auch der Hohe Lord Akkarin tritt als Mentor von Sonea in ein neues Licht. Auch die Erzählweise ist im diesem Band dichter, es passiert mehr auf weniger Seiten. Ein Zustand, der auch den beiden anderen Bände gut zu Gesicht gestanden hätte. Rückblickend betrachtet ist dieses Buch das Beste der Reihe, aber die Bezeichnung Trilogie für die drei Bücher wirkt unpassend. Es ist eine lange und durchgehende Geschichte und man sollte wirklich alle Bücher der Reihe lesen.
Dann aber hat mein einen Fantasyepos an dem man lange Freude haben wird.

Meine Wertung 9 von 10 – ein hollix posting

meisterin.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: