h1

iMac Lines Teil 3 – Augen zu und durch

26 Mai, 2008

Was macht man mit einem defekten iMac? Es gab da viele Ideen, aber keine schien irgendwie praktikabel. Externes Display anschliessen? Ja, geht. Aber es ist auch die kompakte und platzsparende Bauweise des iMac, die mir so gefällt. Teilweise wäre die Entscheidung einfacher gewesen, wäre mein iMac explodiert! Dann hätte ich mir einen neuen gekauft, obwohl mir die Alu-iMac weniger gut gefallen. Aber er war ja nicht defekt, sondern beschädigt, was die Entscheidung sehr schwer machte.
Nach unzähligen Telefonaten und Lauferei von Einem zum Anderen habe ich mich entschlossen, es reparieren zu lassen. Augen zu und durch dachte ich mir, schade um das Geld!

Die Reparatur dauerte fast zwei Wochen. Besonders interessant finde ich den Vorfall, das Apple meinem Gravis Händler eine Ersatzteil schickte, das genau den gleichen Fehler aufwies. iMac Lines! Also musste zwei mal ein Teil bestellt werden.
Natürlich wurde ich nach Abschluss der Reparatur nicht informiert, obwohl im Reparaturbericht steht, dass versucht wurde mich anzurufen. Aber seit mein iMac in Reparatur war hatte ich mein Mobiltelefon immer dabei, egal wo ich auch hinging. Wie es Gravis dabei in die Top 50 der „Deutschlands Kundenchampions 2008“ schafft ist mir unerklärlich. Für mich ist das ein Witz, der damit Anfing, dass es mir selten gelang direkt in der Filiale anzurufen. Meistens landete ich direkt bei der Zentrale in Berlin. Schwer beschäftigte Leute also sollte man meinen, leider hatte ich den Eindruck selten, wenn ich in das Geschäft kam.

Jetzt habe ich das Gerät jedenfalls zurück. Und statt den 700 Euro habe ich auch nur 600 bezahlt. Aber sprecht mich bitte nicht darauf an, das ganze Theater ist eine Geschichte, die ich am liebsten schnell vergessen möchte.

ein hollix posting

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: