h1

iMac Lines Teil 1 – Die Heimsuchung

23 Mai, 2008

Vor einigen Wochen wurde mein iMac von einer Krankheit befallen, von der ich zuvor nicht wußte, dass es sie gab. Den gar fürchterlichen „iMac Lines“, oder wie ich es inzwischen nenne: „Die Heimsuchung“.

Wie gesagt, ich kam eines morgens zu meinem Rechner und fand auf dem Bildschirm eine vertikale Linie im rechten Drittel des Displays. Sie war genau einen Pixel breit und flimmerte in pink und rot. Nachdem ich mich vom ersten Schreck erholt hatte, schlug mir mein Mitblogger vor, doch mal zu sehen, ob man dieses Problem nicht selbst lösen könnte und so fütterte ich goggle mit den Suchbegriffen „imac display purple line“. Abgründe taten sich auf.

Ganz offensichtlich sind diese Linien kein ungewöhnliches Problem und befallen gerne mal Geräte mit der Seriennummer W860, wie ich auch eines habe. Natürlich geschieht das immer erst nach Ablauf der Garantiefrist und um den ganzen die Krone aufzusetzen: Die Linien werden im Laufe der Zeit mehr!
Im Internet gibt es sogar Videos von iMac Lines und eine Online Petition, die sich dafür einsetzt, dass Apples diese Problem als Serienfehler anerkennt. Das ist bisher nicht geschehen! Harte Tage standen mir bevor, aber das wußte ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht.

ein Hollix posting

Link : iMac Lines im Bild

Link : Artikel der Mac Life

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: