h1

Java!

25 September, 2007

Ich war nie ein großer Freund der Programmiersprache Java. Irgendwie haben mir C++, C# und Objective-C immer besser gefallen. Deshalb war ich auch nicht begeistert, als mir meine Auszubildende erzählt hat, sie würde in der Schule Java mit Eclipse programmieren.
Mittlerweile denke ich da allerdings etwas anders drüber. Java und auch Eclipse sind sowohl für Windows, Linux und Mac OS X verfügbar, was viel mehr Spielraum bringt. Die Schüler werden nicht länger genötigt, einen Windows PC zu nutzen, auch Alternativen sind möglich. Das ist auch richtig so, schließlich sollen in der Schule Grundkentnisse vermittelt werden und nicht der Umgang mit genau einem Entwicklungstool. Zu meiner Schulzeit war das anders, dort kamen nur Windows Werkzeuge zum Einsatz, ohne das jetzt speziell für Windows programmiert wurde. Prinzipiel ist er Einsatz von Java und Eclipse also zu begrüßen. Wer allerdings jetzt glaub dies war eine bewußte Entscheidung, denn muss ich leider entäuschen.
Die Schüler lernen nur Java weil der Lehrer nichts anderes kann!

ein hollix posting

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: