h1

Einfach mal die Klappe halten

23 Juni, 2007

Auf den vorderen Plätzen meiner stetig anwachsenden Liste von Dingen und Leuten, die mich anwidern, finden sich Experten, die ihr Themengebiet noch nicht gefunden haben, also jene, die ohne geringsten Sachverstand ihre Ratschläge in die Welt pusten.
Am liebsten sind sie mir, wenn sie die grosse Öffentlichkeit bekommen. Lasst mich Euch mit einem konkreten Beispiel langweilen: In dieser Saison habe ich mit einer der spiessigsten aller Betätigungen angefangen: Das Kleingärtnern. Sprich, ich habe mir ein Hügelbeet angelegt und es mit allerlei Kräutern und Salaten bepflanzt. Prompt ist das Thema „Schneckenbekämpfung“ für mich von Relevanz.
Daher wurde ich auch hellhörig, als ich durch einen sehr unglücklichen Zufall einer Expertin im Mittagsmagazin (o.s.ä.) ansichtig wurde. Sie hatte den schlauen Hinweis, Schnecken durch Anpflanzung besonders aromatisch riechender Kräuter abzuschrecken.
Kennt hier irgendjemand ein Kraut, das merklich stärker riecht als Zitronenmelisse? Jene Zitronenmelisse, die sich unter meinen Schnecken zum Topfavoriten entwickelt hat?
„Kann es sein, dass die Gute noch nie in einem Garten gestanden und angefressene Blätter gesehen hat?“, dachte ich so.
Aber es kam noch schlimmer, als sie auf Ameisenvertreibung kam und mit dem Klassiker Backpulver auftrumpfte.
Dieser Tipp ist nun leider seid gut 100 Jahren hinfällig, da er nur mit Hirschhornsalz funktioniert und Oetker 1898 mit der Massenproduktion jenen Pulvers, das wir gemeinhin Backpulver nennen, begonnen hat. Wer mag, sollte es einfach mal ausprobieren: Modernes Backpulver hat auf Ameisen den gleichen Effekt wie Sand. Nämlich gar keinen.
Wie hat es diese Frau (Schade, dass ich mir den Namen nicht aufschreiben konnte, aber die Schreckstarre fesselte mich noch minutenlang) ins Fernsehen geschafft?

Aber auch im Internet treiben sich jede Menge dieser hilfreichen Geister herum, vornehmlich in Foren (Öffentlichkeit!).
Ich habe z.B. nach einer einfachen Methode gesucht, einen Linux-Server zu kopieren, und wenn mir dann jemand was von „cp -Rf“ erzählt, weiss ich: Ein Idiot, der meine Zeit stiehlt.
Was sind das bloss für arme Menschen, die einfach zu allem ihren Senf abgeben müssen? Oder ist es böser Wille und Absicht?


ein bugpit-posting

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: