h1

Do you speak-a my language?

18 Juni, 2007

Ich frage mich immer wieder, wie Menschen auf die Idee kommen einen Beruf in der IT-Branche zu ergreifen und dabei nicht die einfachsten Kenntnisse der englischen Sprache mitbringen.

 

Es ist wahr, für die Bedienung eines Computers sind inzwischen keine Fremdsprachen Kenntnisse mehr nötig, aber alles was darüber hinaus geht, sehe ich als sehr kritisch.

Besonders als Entwickler ist Englisch Pflicht, weil ein Großteil der weltweit verfügbaren Informationen und Tools eben nur in englischer Sprache vorliegt.

 

Immer wieder erlebe ich es, dass ich meinen Auszubildenden Bücher oder Dokumentation gebe und dann mit den Worten „Das ist aber englisch“ konfrontiert werde. Ja, sicher, natürlich ist das englisch. Unterlagen zu neuen Technologien gib es nunmal zuerst in englisch und mache werden auch nie übersetzt.

Sollte eigentlich kein Problem sein. Ist es aber! Hier sind auch die Berufsschulen gefordert, denn nichts ist in der IT-Beruftswelt so wichtig, wie Englisch. Warum dieses Thema so vernachlässigt wird ist mir ein Rätsel.

 

Ich denke, oder ich befürchte vielmehr, dass ein Entwickler ohne gute Englischkenntnisse sich nie besonders weit entwickeln wird.

Wenn man nicht die Möglichkeit hat, sich mit Gleichgesinnten weltweit auszutauschen, nicht die Möglichkeit hat, von englischsprachigen Webseiten oder Diskussionsforen Informationen zu erlangen, so ist das ein kaum aufholbares Handicap.

Gerade in der IT-Branche ist es wichtig, sich frühzeitig mit neuen Dingen zu beschäftigen. Darauf zu warten, dass sich eine Technologie etabliert, bis es schliesslich deutsche Dokumentation dazu gibt, verleit den Mitbewerben einen imensen Wettbewerbsvorteil. Und der Wettbewerb ist hart!

 

In meinem Bücherregal finden sich auch einige englischsprachige Werke. Fachbücher aber auch Romane. Ich habe sie gekauft, weil sie mich interessierte und ich nicht warten wollte bis eine Übersetzung erscheint. Man kann ja noch nicht einmal sicher sein, ob das überhaupt passiert. Ähnlich verhält es sich mit Filmen und Fernsehserien.

 

Englisch ist für mich Lebensqualität, denn ich möchte nicht auf einen Großteil der Welt verzichten.

 

ein hollix posting

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: