h1

Pro7 kauft ein

11 Juni, 2007

Da hat Pro7 ja mal wieder eingekauft und präsentiert uns jetzt voller Stolz die (angeblich) neuen Serien. Ob Lachnummer oder Schlaftablette, hier meine Rezessionen:

Primeval – Die Rückkehr der Urzeitmonster
Dinosaurier gehen immer! Endlich mal wieder eine Serie bei der man sein Gehirn schonen kann. Ich jedenfalls habe mich köstlich Amüsiert als die Bestie in die Schule eingedrungen ist. Das habe ich mir als Kind auch immer gewünscht. Diese Serie ist genau das richtige für den Montagabend wenn es auf der Arbeit mal wieder nicht gut gelaufen ist. Noch flacher kann man wohl nicht unterhalten werden. Aber es mach Spaß, so als würde man Zuckerwürfel essen. Aber Vorsicht, zu viel ist schädlich!

Jericho – Der Anschlag
Ein Kleinstadt die nach einem Atomschlag von der Aussenwelt abgeschnitten ist. Oh mann, da wäre ich ja fast bei eingeschlafen. Ausserdem bin ich gegen übermäßigen amerikanischen Patriotismus allergisch. Ich weiss nicht wer diese Serie sehen will, ich jedenfalls nicht!

Alias – Die Agentin
„Neue Folgen“ sagt meine Fernsehzeitschrift. Da ich die Episoden zu dieser Staffel schon sein geraumer Zeit im Schrank stehen habe können sie ja nicht wirklich neu sein. „Deutsche Erstausstrahlung“ trifft es wohl besser. Alias ist eine meiner Lieblingsserien und wer ein Freund guter Spionage und Geheimdienstfilme ist wird hier bestens bedient. Warum aber der Sendezeitpunkt so spät ist und warum die Serie mit gleich zwei aufeinander folgenden Episoden verheizt wird weiss ich nicht. Die ersten Folgen Alias liefen auf Pro7 noch zur Prime Time. Auch hier wieder eine unverkennbare Fehlentscheidung.

Blade – Die Jagt geht weiter.
Wer denkt sich eigentlich immer diese dämlichen deutschen Titel aus? Im Original einfach nur Blade – The Series. Da ich schon alle Folgen gesehen habe weiss ich genau was den Zuschauer hier erwartet. Diese Serie ist nicht schlecht, bietet solide Action und gute Spezial Effekte. Leider dreht sich der ganze Handlungsstrang viel zu wenig um die Titelfigur, nämlich Blade. In den USA wurde diese Serie nach nur einer Staffel abgesetzt was wohl auf den Erfolg, bzw. die Einschaltquote schließen lässt. Ein richtiges Ende gibt es nach der letzten Folge nicht, die Serie hört einfach auf als es anfing interessant zu werden. Schade.

Nip/Tuck
Diese Serie ist wirklich was Besonderes und sie ins Spätprogramm zu nehmen eine verständliche Entscheidung. Mache Szene sind recht unappetitlich und nicht für kleine Kinder. Aber 23 Uhr 40 ? Wer ist denn dann noch wach? Und wer trifft solche Entscheidungen? Das ist Verschwendung von gutem Material. Ich werde die Folgen wohl aufzeichnen. Dann kann ich auch die immer lästige Werbung überspringen. Danke Pro7!

ein hollix posting

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: