h1

Optische Grausamkeit

4 Juni, 2007

Heute soll es mal nicht um deutsche Ärgernisse gehen, sondern um ein englisches, unter dem wir aber die nächsten 5 Jahre alle werden leiden müssen.
Nämlich um das hier:

Wenn man es nicht weiss, wird man es nicht erkennen können, das ist das heute vorgestellte offizielle Logo der Olympischen Spiele 2012 in London.

Die Entwicklung dieser einzigartigen Abscheulichkeit hat bescheidene 400.000£ gekostet.
Ein grosser Teil fliesst wahrscheinlich in den Behandlung der entstandenen Augenschäden.

Selbst wenn ich mir viel Mühe gebe, kann ich mich an kein hässlicheres Logo – egal für oder gegen was auch immer – erinnern.

Hier kann man übrigens die Ausreden der Verantwortlichen nachlesen. Aber Vorsicht! Dort kann man auch das Schreckensbild sehen.


ein bugpit-posting

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: